226357_1_lightbox_schuler_AG%20(002)_edi

Cartec produziert hochwertige Werkzeuge für die Automobilindustrie und ergänzt das Produktangebot der Gebr. Rath Werkzeugbau.

Im Dezember 2019 erwarb die Industrieholding Accursia Capital die BU Body Panel im Rahmen eines Carve-out-Prozesses von der Schuler Pressen AG. Die BU wurde in Cartec Tooling GmbH umbenannt.

Unser Investitionsgrund ist die Nutzung von Synergien mit der Gebr. Rath und die Marktposition beider Einheiten zu stärken.
Cartec und Rath bleiben rechtlich unabhängige Unternehmen.

Beteiligungsinformation

Hauptsitz:

Kaufjahr: 

Umsatz: 

FTEs:

Segment:

Produkt:

Göppingen, Deutschland

2019

EUR 32m

~190

Werkzeugbau

Qualitativ hochwertige Werkzeuge für die Automobilindustrie

Carve-Out Themen

Rebranding - aus dem Body Panel der BU Schuler wurde Cartec Tooling GmbH.

Strategie - Schaffung von Synergien und Annäherungen mit Gebr. Rath Werkzeugbau GmbH.


IT-System Trennung von der SAP-Landschaft der Gruppe und
Einführung von ams, analog zur Gebr. Rath.

Geteilte Dienste - Einrichtung eines gemeinsamen Dienstleistungszentrums in Gebr. Rath zur Unterstützung von Cartec.

Versicherungen - völlig neue und unabhängige Policen.

© 2020 Accursia Capital

  • Linkedin